Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funkti­ons­fä­higen und nutzer­freund­lichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebo­tenen Leistungen, verar­beitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/​679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automa­ti­sierter Verfahren ausge­führter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit perso­nen­be­zo­genen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfol­genden Datenschutzerklärung infor­mieren wir Sie insbe­sondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung perso­nen­be­zo­gener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem infor­mieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität einge­setzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verar­beiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im daten­schutz­recht­lichen Sinne ist:

Die PARTEI – Kreisverband Gelsenkirchen
Herr Marc Meinhardt
Coesfelder Str. 18
45893 Gelsenkirchen
Deutschland

E‑Mail: marc.meinhardt@parteimail.de

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betref­fende Daten verar­beitet werden, auf Auskunft über die verar­bei­teten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrich­tiger bzw. unvoll­stän­diger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unver­züg­liche Löschung der sie betref­fenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alter­nativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erfor­derlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betref­fenden und von ihnen bereit­ge­stellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/​Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betref­fenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen daten­schutz­recht­liche Bestimmungen verar­beitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offen­gelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unter­richten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unver­hält­nis­mä­ßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betref­fenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verar­beitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verar­bei­teten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetz­lichen Aufbewahrungspflichten entge­gen­stehen und nachfolgend keine anders­lau­tenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus techni­schen Gründen, insbe­sondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jewei­ligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrüber­gehend gespei­chert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erfor­derlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgül­tigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausge­nommen.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen einge­setzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespei­chert werden. Durch diese Cookies werden im indivi­du­ellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispiels­weise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verar­beitet. 

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benut­zer­freund­licher, effek­tiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unter­schied­lichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermög­licht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verar­beitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berech­tigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusam­men­ar­beiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbe­sondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfol­genden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespei­cherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erfor­der­lichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung aller­dings nicht über die Einstellungen des Browsers unter­bunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erfor­der­lichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies aller­dings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollum­fänglich nutzbar sind.

Kontaktanfragen /​Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E‑Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angege­benen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erfor­derlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allen­falls einge­schränkt beant­worten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beant­wortet worden ist und der Löschung keine gesetz­lichen Aufbewahrungspflichten entge­gen­stehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschlie­ßenden Vertragsabwicklung.

Nutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröf­fent­lichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verar­beiten und veröf­fent­lichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verar­beiten wir auch Ihre IP- und E‑Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verar­beitet, weil wir ein berech­tigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzu­leiten oder zu unter­stützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/​oder er sonst wie rechts­widrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse liegt in der ggf. notwen­digen Rechtsverteidigung.

Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufge­führten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jewei­ligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automa­tisch zu einem Verbindungsaufbau zum jewei­ligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jewei­ligen Netzwerkes selbst darzu­stellen. Erst durch einen Klick auf die entspre­chende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jewei­ligen sozialen Netzwerks weiter­ge­leitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausge­schlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA statt­findet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer während­dessen in seinem Benutzerkonto des jewei­ligen Netzwerks einge­loggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesam­melten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persön­lichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jewei­ligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persön­lichen Benutzerkonto des Nutzers gespei­chert und ggf. veröf­fent­licht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesam­melten Informationen unmit­telbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entspre­chend zu konfi­gu­rieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung einge­bunden:

facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

Zertifizierung EU-US-Datenschutz („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Mitgliedschaft jetzt!